Julian Bleh

Themen wie Klimawandel, Armut und globale Ungerechtigkeit spielen für die meisten in unserer privilegierten Position kaum eine Rolle. Woran das liegt und wie wir Menschen für eine sozial-ökologische Transformation von unten begeistern können, sind Fragen, die Julian bei seiner Arbeit für e-fect und in der Klimagerechtigkeits-bewegung beschäftigen.

Die Schwerpunkte seiner Arbeit bei e-fect liegen momentan in der sozial- und umweltpsychologischen Evaluation von Projekten sowie Analyse von Potenzialen für eine nachhaltigere Gesellschaft.

Julian Bleh, Leipzig
M.Sc. Psychologie
Tel.: 0341-248 707 57
bleh@e-fect.de