Evaluation

Nachhaltiger Konsum bei Jugendlichen: Von der Nische zum Mainstream

Das Projekt Jugend und Konsum soll durch einen relativ offenen Prozess mit vielen Design Thinking Elementen dazu beitragen, nachhaltige Handlungen von Jugendlichen von der Nische in den Mainstream zu bringen. Dafür werden Aktivierungsstrategien für nachhaltigen Konsum von Jugendlichen im Alter von 14 bis 25) Jahren entwickelt. Das Besondere am Ansatz des Projektes „Jugend und Konsum“ ist......

Weiterlesen

Evaluation des LEZ-Förderprogramms für Projekte

Die Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit (LEZ) fördert Projekte zur Umsetzung der Entwicklungspolitischen Leitlinien des Landes Berlin. Neben einer internationalen Kultur der Partnerschaft in einem offenen, toleranten Berlin sind prioritäre Handlungsfelder: Denken und Lernen in globalen Zusammenhängen, internationale Hochschulkooperationen und wirtschaftliche Zusammenarbeit sowie urbane Lösungsansätze für Klima- und Umweltschutz. Projekte zur entwicklungspolitischen Informations-, Kampagnen- und Bildungsarbeit in......

Weiterlesen

Psychische Erkrankungen in der Arbeitswelt und betriebliche Wiedereingliederung

Eine Mixed-Methods-Follow-up-Studie über die Perspektive von Betroffenen und welche Faktoren ihre Wiedereingliederung in den Arbeitsalltag begünstigen Wie können psychisch Erkrankte zurück in ihren Arbeitsalltag finden? Inwiefern ist es Betrieben möglich die Wiedereingliederung zu unterstützen? Welche Faktoren könnten den Wiedereingliederungsprozess hemmen? Die Gesundheitsberichte der Krankenkassen zeigen seit Mitte der 90er Jahre einen Anstieg der Arbeitsunfähigkeitstage wegen......

Weiterlesen

Buchempfehlung: Anders Gesund – Psychische Krisen in der Arbeitswelt. Prävention, Return-to-Work und Eingliederungsmanagement

Die zweithäufigste Ursache für Zeiten der Arbeitsunfähigkeit bei Beschäftigung und sogar der häufigste Grund für die Frühverrentung in Deutschland sind psychische Erkrankungen. Gleichzeitig ist der Beruf aber auch essentieller Faktor für die psychische Gesundheit eines Menschen, da er ihm nicht nur Struktur und Sinnhaftigkeit im Leben ermöglicht, sondern auch soziale Kontakte fördert. Daher ist es......

Weiterlesen

Potenzialanalyse des Beitrags von Schulgärten für BNE

Schulgärten sind wertvolle Lernorte. Sie bieten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, im Schulalltag Natur zu erleben und Gartenarbeit kennenzulernen. Das Experimentieren und Entdecken im Garten macht nicht nur Spaß, sondern fördert ebenfalls Naturverbundenheit, Verantwortungsgefühl und Gestaltungskompetenzen. Außerdem helfen Aktivitäten im Schulgarten, Naturentfremdung und Ernährungsdefiziten vorzubeugen. In Anbetracht ihrer positiven Wirkung stellt sich die Frage, welche......

Weiterlesen

Evaluation eines Projekts zur Förderung systemischen Denkens in der Berufsausbildung

Damit auch zukünftige Generationen einen lebenswerten Planeten vorfinden, müssen wir dringend unsere Wirtschaftsweise ändern. Dabei kann es helfen, sich von der Natur inspirieren zu lassen, die über Jahrmillionen Lösungen entwickelt hat, bei denen keine Ressourcen verschwendet und keine schädlichen Abfälle produziert werden. Das Projekt „Systemisch denken in der Berufsausbildung“ möchte Systemisches Denken in der beruflichen......

Weiterlesen

Sozioökonomische Evaluation des Projekts „Allen Unkenrufen zum Trotz“

Die Gelbbauchunke steht auf der roten Liste gefährdeter Arten. Selbst in ihren Hauptverbreitungsgebieten in Bayern ist das kleine Amphib bedroht, u. a. durch den fortschreitenden Verlust von kleinen, zeitweilig Wasser führenden Gewässern, den Laichhabitaten der Gelbbauchunke. Zudem trennen Verkehrswege zunehmend die noch bestehenden Populationen voneinander. Diese Gefährdung der Gelbbauchunke ist der lokalen Bevölkerung und Akteur*innen......

Weiterlesen

Projekt NachbarschaftsWerk

Im Projekt „NachbarschaftsWerk – Gemeinsam Stadtbild und Klima schützen“ soll gezeigt werden, wie ein klimagerechter Stadtumbau unter Aufrechterhaltung der städtebaulichen Qualität realisiert werden kann. Die Gebäude eines Bergbauquartiers sollen energetisch modernisiert und durch Kraftwärmekopplungsanlagen (KWK) vernetzt werden. Voraussetzung für die Anschaffung, die Organisation und den Betrieb einer gemeinsamen KWK-Anlage – und somit die gemeinsame Produktion von Strom und......

Weiterlesen

Dialogmarketing fördert Wahrnehmung und Nutzung des Umweltverbundes in Norderstedt

Die Wirksamkeitsevaluation des Dialogmarketings für Norderstedt zeigt: das Dialogmarketing der Stadt Norderstedt trägt dazu bei, dass im Mittel weniger Personen das Auto nutzen. Entsprechend lag die Nutzung der Verkehrsmittel des Umweltverbundes um fast 10 % höher als bei einer Kontrollgruppe. Um mehr Menschen in Norderstedt zu bewegen, ihre Wege mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln zurückzulegen – also zu......

Weiterlesen

Green Up Your Future – Evaluation Website und Workshops zu grünen Berufen

Grüne Berufe sind zukunftsweisend, denn sie sind nachhaltig, sinnstiftend und der Bedarf an ihnen steigt. Aber auch konventionelle Berufe, die nicht von Haus aus „grün“ sind, können durch ein „Greening“ zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise beitragen. Mit einer interaktiven Wanderausstellung und Website möchten Biokon und die Green Economy Academy diese Berufsbilder der Zukunft für junge Menschen......

Weiterlesen