Projekte

Potenzialanalyse des Beitrags von Schulgärten für BNE

Schulgärten sind wertvolle Lernorte. Sie bieten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, im Schulalltag Natur zu erleben und Gartenarbeit kennenzulernen. Das Experimentieren und Entdecken im Garten macht nicht nur Spaß, sondern fördert ebenfalls Naturverbundenheit, Verantwortungsgefühl und Gestaltungskompetenzen. Außerdem helfen Aktivitäten im Schulgarten, Naturentfremdung und Ernährungsdefiziten vorzubeugen. In Anbetracht ihrer positiven Wirkung stellt sich die Frage, welche......

Weiterlesen

TransformBar – Die Zukunftskommune Münsingen

Wie ein Freibad als Ort der Begegnung Inspirationen weckt In Münsingen wird Zukunft auch als kultureller Austausch gestaltet. Zehn internationale Freiwillige aus sieben verschiedenen Ländern haben am 18.04.2018 zusammen mit Bewohner*innen Münsingens Visionen für das lokale Freibad entwickelt. Im Projekt TransformBar geht es um die Verbesserung der Beteiligung von Bürger*innen innerhalb ihrer Kommunen. In Münsingen......

Weiterlesen

TransformBar – Markt der Beteiligung in Treuenbrietzen

75 Aktive und Gäste gestalten sich ihre Zukunftskommune Ein Beteiligungsprozess soll helfen, Bürger*innen in ihren Anliegen zu verstehen und zu integrieren. Treuenbrietzen ist dem einen Schritt voraus. Bürger*innen stellen sich die zentrale Frage: Welche Erwartungen habe ich selbst an meine Beteiligung? Die Aula des Gymnasiums in Treuenbrietzen war voll, als am 20.3.2018 im Rahmen des......

Weiterlesen

Anmeldung zur Veranstaltung „Entwicklung & Betrieb von öffentlichen Transportrad-Mietsystemen“

26. Okt. 2018 von 11 – 15 Uhr Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Invalidenstraße 44, 10115 Berlin  ...

Weiterlesen

Evaluation eines Projekts zur Förderung systemischen Denkens in der Berufsausbildung

Damit auch zukünftige Generationen einen lebenswerten Planeten vorfinden, müssen wir dringend unsere Wirtschaftsweise ändern. Dabei kann es helfen, sich von der Natur inspirieren zu lassen, die über Jahrmillionen Lösungen entwickelt hat, bei denen keine Ressourcen verschwendet und keine schädlichen Abfälle produziert werden. Das Projekt „Systemisch denken in der Berufsausbildung“ möchte Systemisches Denken in der beruflichen......

Weiterlesen

GWÖ-Abend: Werte und Wege zukünftsfähiger Unternehmen

Wie können verantwortungsvolle Wirtschaftsunternehmen sich besser auf das nachhaltige Wohl von Mensch und Natur ausrichten? Das Modell der Gemeinwohlökonomie (GWÖ) bietet hierfür ein ethisches und demokratisches Wirtschaftsmodell für zukunftsfähige Unternehmen und Organisationen, also auch für Stiftungen, Vereine, Kommunen, öffentliche Einrichtungen. Im Social Impact Lab eröffnet den GWÖ-Informationsabend Herr Dr. Dirk Scheffler mit einem Vortrag zu......

Weiterlesen

Sozioökonomische Evaluation des Projekts „Allen Unkenrufen zum Trotz“

Die Gelbbauchunke steht auf der roten Liste gefährdeter Arten. Selbst in ihren Hauptverbreitungsgebieten in Bayern ist das kleine Amphib bedroht, u. a. durch den fortschreitenden Verlust von kleinen, zeitweilig Wasser führenden Gewässern, den Laichhabitaten der Gelbbauchunke. Zudem trennen Verkehrswege zunehmend die noch bestehenden Populationen voneinander. Diese Gefährdung der Gelbbauchunke ist der lokalen Bevölkerung und Akteur*innen......

Weiterlesen

Wirkt – Klimaschutzkonzept des Landkreises Oldenburg

Nachdem der Landkreis Oldenburg bereits 2015 im Wettbewerb Kommunaler Klimaschutz mit dem Projekt „Regionales Energiemanagement – REM kommunal“ gewonnen hat, wurde er in diesem Jahr im Rahmen der 10. Kommunalen Klimakonferenz erneut ausgezeichnet. Dieses Mal für das Kooperationsprojekt „Klimaallianz in der Landwirtschaft“, das der Landkreis gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und dem Kreislandvolkverband Oldenburg e.V.......

Weiterlesen

Workshop TINK – Transportrad für alle! – 6.1.2018 in Radolfzell

Liebe Fahrradbegeisterte! Hiermit laden wir Sie herzlich ein zu unserem Workshop „TINK – Transportrad für alle!“ Samstag, 6. Januar 2018 von 14 – 18 Uhr Radolfzell am Bodensee, Milchwerk Im Workshop stellen wir unser Projekt TINK vor und erklären, wie ein öffentliches Transportrad-Mietsystem geplant, eingerichtet und betrieben werden kann. Der Workshop findet statt im Rahmen......

Weiterlesen

Haus und Grund vor Starkregen schützen

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung werden am 02.12.2017 in Worms Starkregenkarten vorgestellt. Sie verdeutlichen, bei welchen Starkregenereignissen das Wasser wo hinfließt und wo es gegebenenfalls auch sich sammelt. Doch die Bürgerinnen und Bürger sollen nicht im Regen stehen gelassen werden. An praktischen Beispielen und in Kurzvorträgen erhalten sie Informationen, wie sie sich, ihr Haus und ihren......

Weiterlesen